Diese allgemeinen Bedingungen gelten für Online-Käufe, die über die Website www.biokares.com von Personen mit Wohnsitz in den folgenden Ländern getätigt werden: Europa

1. Allgemeine Bestimmungen

1.1. Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden „Allgemeine Geschäftsbedingungen“) gelten für alle Verkäufe von BioKares-Produkten (im Folgenden „Produkte“ oder „Produkt“), die aus der Ferne auf der Website www.biokares.com (im Folgenden die „Website“) abgeschlossen werden.

1.2. Der durch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelte Fernabsatzdienst ist ausschließlich Verbrauchern (nachfolgend „Kunden“ oder „Kunde“) vorbehalten; Unter Verbrauchern verstehen wir natürliche Personen ab 18 Jahren, die zu Zwecken handeln, die nicht ihrer gewerblichen, unternehmerischen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

1.3. Die für den Abschluss von Kaufverträgen über diese Website verwendete Sprache ist Italienisch.

1.4. Die Kunden sind verpflichtet, die auf der Website verfügbaren Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig zu lesen, um sich ihrer bewusst zu werden, sie auswendig zu lernen und sie zu reproduzieren. BioKares (wie unten definiert) sendet eine Kopie der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gemäß den Bestimmungen des folgenden Artikels 5.10 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen an den Kunden. Mit Kunden abgeschlossene Verträge werden von BioKares für den von der geltenden Gesetzgebung vorgesehenen Zeitraum archiviert.

2. Identifizierung des Verkäufers

2.1. Der Verkäufer ist BioKares, eine Marke von Scianic SNC, mit Sitz in Via Petrarca, 17 – 47833 Morciano di Romagna (RN), Italien

3. Informationen zu den Produkten und deren Verfügbarkeit

3.1. Die Informationen zu den Produkten sowie die Produktcodes und deren Preis sind auf der Website verfügbar.

3.2. Die auf der Website verfügbaren Produkte stellen eine Auswahl der Artikel dar, die normalerweise in Geschäften erhältlich sind; BioKares garantiert dem Kunden jedoch nicht, dass die auf der Website verfügbaren Produkte auch in den Geschäften vorhanden sind. Die grafische Darstellung der auf der Website angezeigten Produkte kann von der Realität abweichen; Der Kunde muss sich daher ausschließlich auf die Beschreibung des Produkts und die auf der Website angegebenen Eigenschaften desselben verlassen.

3.3. BioKares behält sich das Recht vor, die Menge und/oder Art der Produkte, die auf der Website gekauft werden können, jederzeit zu begrenzen.Stil, Modelle und Farben der auf der Website beschriebenen Produkte können ohne Vorankündigung geändert werden. Wenn während des Kaufvorgangs die Bestellung aufgrund der Nichtverfügbarkeit des bestellten Produkts nicht bearbeitet werden kann, wird der Kunde durch eine automatische Nachricht benachrichtigt. BioKares kann gegenüber dem Kunden unter keinen Umständen für die Nichtverfügbarkeit eines Produkts haftbar gemacht werden.

3.4. Der Kunde darf maximal zehn Stück pro Einzelprodukt in den Bestellvorschlag einfügen.

3.5. BioKares ist in keinem Fall verantwortlich für Fehler, die sich aus dem Ausfall der Verbindung des Kunden mit der Website ergeben.

4. Preis

4.1. Der auf der Website angegebene Preis der Produkte wird in Euro angegeben und beinhaltet alle anfallenden Steuern oder Abgaben. Die Lieferkosten müssen dem Preis der Produkte hinzugerechnet werden, die im Bestellformular gesondert angegeben sind.

4.2. BioKares überprüft ständig die Richtigkeit der auf der Website angegebenen Preise; Fehlerfreiheit kann jedoch nicht garantiert werden. Falls ein Fehler in der Preisangabe eines Produkts festgestellt wird, lehnt BioKares die Bestellung ab und bietet dem Kunden die Möglichkeit, das Produkt zum richtigen Preis zu kaufen.

4.3. Mindestbestellwert Euro 20,00 (inkl. MwSt.) ohne Rabatte, aktive Aktionen, Versandkosten.

5. Vertragsschluss

5.1. Die Website gibt die wesentlichen Merkmale und den Preis jedes Produkts an. Die Informationen auf der Website stellen kein Angebot von BioKares dar.

5.2. Vor dem Absenden eines Bestellvorschlags über die Website muss der Kunde alle während des Kaufvorgangs bereitgestellten Anweisungen (auch in Bezug auf die Versandkosten, die Bedingungen für die Ausübung des Widerrufsrechts und die Datenschutzrichtlinie) sowie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig lesen.

5.3. Um ein Produkt zu kaufen, muss der Kunde (i) das ausgewählte Produkt in den „Warenkorb“ legen, indem er auf die entsprechende Schaltfläche klickt, (ii) den Bestellvorschlag ausfüllen, (iii) die Zahlungsmethode auswählen, (iv) die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren Bedingungen und (v) Übermittlung des Bestellvorschlags an BioKares über die Website.

5.4. Die Übermittlung des Bestellvorschlags stellt ein Kaufangebot in Bezug auf das ausgewählte Produkt dar, das diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegt und für den Kunden verbindlich ist (unbeschadet des Widerrufsrechts gemäß Artikel 10 unten). Die Übermittlung des Bestellvorschlags durch den Kunden verpflichtet diesen zur Zahlung des Preises des bestellten Produkts bzw. der bestellten Produkte.

5.5. Vor dem Absenden des Bestellvorschlags hat der Kunde die Möglichkeit, Korrekturen / Änderungen an den eingegebenen Daten vorzunehmen, indem er das entsprechende Verfahren befolgt, das auf der Website angegeben ist (beispielhaft und nicht erschöpfend, der Kunde hat das Recht, die Menge der Produkte, die kaufen möchten, indem sie ein oder mehrere Produkte zum „Warenkorb“ hinzufügen oder daraus löschen).

5.6. Unbeschadet der in der Datenschutzrichtlinie beschriebenen Verwendung personenbezogener Daten können das Formular mit dem Bestellvorschlag und die Kundendaten im Zusammenhang mit dem Bestellvorschlag von BioKares für den von der geltenden Gesetzgebung vorgeschriebenen Zeitraum aufbewahrt werden.

5.7. Der Vertrag zwischen BioKares und dem Kunden kommt zustande, wenn der Kunde eine Bestätigung von BioKares über die Annahme des Bestellvorschlags erhält, der durch das auf der Website bereitgestellte Verfahren übermittelt wird.Die Annahme (oder Ablehnung) des Bestellvorschlags durch BioKares wird dem Kunden zugesandt an die vom Kunden im Bestellvorschlag („Auftragsbestätigung“) angegebene E-Mail-Adresse.

5.8. BioKares kann einen Bestellvorschlag in folgenden Fällen ablehnen (in diesem Fall wird BioKares vom Kunden kein Betrag geschuldet, außer möglicherweise den im folgenden Artikel 6 angegebenen Beträgen):
(I) im Falle der Nichtverfügbarkeit der Produkte (unbeschadet der Bestimmungen der Artikel 3.3 und 5.9); oder
(II) Für den Fall, dass die Zahlung des Kunden nicht erfolgreich ist (beispielsweise bei Nichtabbuchung des Kaufpreises von der Kreditkarte des Kunden oder, falls die Zahlung per Banküberweisung erfolgt, in der falls der Eingang der Überweisung nicht innerhalb von 10 (zehn) Werktagen ab dem Datum des Bestellvorschlags bestätigt wird); oder
(III) für den Fall, dass betrügerische oder illegale Aktivitäten gemeldet oder vermutet werden, einschließlich des Verdachts, dass Käufe zu kommerziellen Zwecken getätigt werden;
(IV) im Falle der Nichterfüllung der Verpflichtungen des Kunden aus einem früheren Vertrag mit BioKares

5.9. Im Falle der Nichtverfügbarkeit eines oder mehrerer bestellter Produkte wird der Kunde per E-Mail benachrichtigt. In diesem Fall wird der Bestellvorschlag storniert oder nur für die verfügbaren Produkte angenommen. Im Falle einer teilweisen Annahme muss der Kunde nur den Preis für die verfügbaren Produkte zahlen (bei Zahlung per Kreditkarte wird dem Kunden nur der Betrag in Rechnung gestellt, der den verfügbaren Produkten entspricht).

5.10. In Übereinstimmung mit den Bestimmungen von Artikel 51 Absatz 7 des Verbrauchergesetzbuchs, wie unten definiert, enthält die Auftragsbestätigung eine Zusammenfassung der wesentlichen Merkmale der gekauften Produkte, eine detaillierte Angabe des Preises und der Zahlungsmethoden, Informationen in Bezug auf zu den Versandkosten, die Bedingungen und Modalitäten für die Ausübung des Widerrufsrechts (einschließlich des Hinweises auf den Ausschluss des Widerrufsrechts bei kundenspezifischen Produkten), die Angabe einer Adresse, an die Reklamationen gerichtet werden können, und Informationen darüber nach – Verkaufsunterstützungsdienste und bestehende kommerzielle Garantien. Die von BioKares gesendete E-Mail-Mitteilung, die den Versand der Produkte bestätigt, gemäß den Bestimmungen von Artikel 8.1 unten („Lieferbestätigung“).

5.11. Das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung der Produkte geht auf den Kunden über, wenn letzterer (oder ein vom Kunden benannter Dritter, bei dem es sich nicht um den Spediteur handelt) das Produkt tatsächlich in Besitz nimmt.

6. Zahlungsarten

6.1. Der Kunde kann den im Bestellvorschlag enthaltenen Betrag der Produkte sowie die Versandkosten per Kreditkarte, PayPal oder per Nachnahme bezahlen.

6.2. BioKares akzeptiert Zahlungen mit den folgenden Kreditkarten:
Visa;
MasterCard;
American Express;
Meister;

6.3. Transaktionen werden der Kreditkarte des Kunden erst belastet, wenn:
(I) die Kreditkartendetails wurden verifiziert;
(II) die Einzugsermächtigung vom ausstellenden Unternehmen der vom Kunden verwendeten Kreditkarte vorliegt.

6.4. Für den Fall, dass es aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, die Kreditkarte innerhalb von 10 (zehn) Werktagen ab dem Datum der Bestellung mit den vom Kunden geschuldeten Beträgen zu belasten (oder bei Lieferung per Nachnahme , die diesen Beträgen entsprechenden Mittel sind auf dem Bankkonto von BioKares nicht verfügbar), ist es nicht möglich, den Vertrag auszuführen, und die Bestellung gilt als storniert.

7. Transport und Lieferung

7.1. Die Produkte werden an die vom Kunden im Bestellvorschlag angegebene Adresse geliefert. Zum Zeitpunkt der Lieferung ist die Unterschrift des Kunden (oder seines Vertreters) erforderlich. Es erfolgt keine Zustellung an Postfächer.
Bestellungen werden nicht an die folgenden geografischen Orte geliefert: Vatikanstadt, Livigno und die Republik San Marino.

7.2. Für jede Bestellung stellt BioKares eine spezielle Kaufquittung aus, die dem Kunden per E-Mail oder Post in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung zugesandt wird. Der Kaufbeleg wird auf Grundlage der vom Kunden bei der Bestellung gemachten Angaben ausgestellt. Änderungen des Kaufbelegs nach dessen Ausstellung sind nicht zulässig. Die Rechnung muss vor Kaufabschluss angefordert werden. Rechnungen können nach Abschluss der Bestellung nicht mehr angefordert werden.

7.3. Die Versandkosten gehen zu Lasten des Kunden und werden im Bestellformular gesondert hervorgehoben.

7.4. Die gekauften Produkte werden an Werktagen (mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und lokalen oder nationalen Feiertagen) von 9:00 bis 18:00 Uhr durch einen von BioKares ausgewählten Kurier (im Folgenden „Kurier“) geliefert. Lieferungen erfolgen innerhalb von 24/48 Stunden ab dem Datum der Auftragsbestätigung (außer im Falle höherer Gewalt oder unvorhersehbarer Umstände), ausgenommen benachteiligte Gebiete.
Im Falle einer Nichtzustellung hinterlässt der Kurier eine Durchgangsanzeige auf der Gegensprechanlage / im Briefkasten und informiert den Empfänger über die Passage. Ein zweiter Schritt wird automatisch auf den nächsten Tag verschoben. Bei Abwesenheit des Empfängers wird die Sendung 3 Werktage in der Filiale vor Ort aufbewahrt. Am 4. Werktag wird das Paket bei der zuständigen Postfiliale hinterlegt und der Postbote bringt dem Empfänger eine Benachrichtigungspostkarte zu. Der Empfänger hat weitere 7 Tage (Werktage, einschließlich Samstage) Zeit, um das Paket bei der Post abzuholen. Erfolgt innerhalb dieses Zeitraums keine Abholung, wird das Paket automatisch an BioKares zurückgeschickt

7.5. Der Kunde (oder sein Beauftragter) muss bei der Lieferung der Produkte durch den Kurier Folgendes überprüfen:
(I) dass die Anzahl der gelieferten Pakete der im Lieferschein angegebenen entspricht; Und
(II) dass die Verpackung und ihre Siegel intakt, nicht beschädigt, nicht nass oder in irgendeiner Weise verändert sind.
Jede Beschädigung der Verpackung und/oder des Produkts oder die Nichtübereinstimmung der Anzahl der Pakete oder Informationen muss unverzüglich schriftlich auf dem Lieferschein des Kuriers gemeldet werden. Nachdem das Dokument des Kuriers unterzeichnet wurde, ohne dass der Kunde Einwände erhoben hat, kann der Kunde keine Einwände gegen die äußeren Merkmale des gelieferten Pakets erheben.

8. Versand- und Lieferbestätigung

8.1. BioKares sendet dem Kunden nach dem Versand der Produkte eine E-Mail zur Versandbestätigung.

9. Umhüllung oder Verpackung

9.1. Die auf der Website gekauften Produkte werden in der von BioKares verwendeten normalen Verpackung geliefert.

10. Widerrufsrecht

10.1. Gemäß Artikel 52 des Verbrauchergesetzbuchs, wie unten definiert, hat der Kunde das Recht, ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab dem Datum, an dem der Kunde (oder sein bevollmächtigter Vertreter für den Erhalt) vom Vertrag zurückzutreten das Produkt) materiell in den Besitz des Produkts selbst gelangt.

10.2. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde das folgende Verfahren innerhalb der im vorstehenden Artikel 10.1 vorgesehenen Frist durchführen:


Über Internet:

  • der Benutzer meldet sich mit Benutzer und Passwort an;
  • der Benutzer findet im reservierten Bereich „Meine Bestellungen“;
  • im Bereich „Meine Bestellungen“ kann der Benutzer Bestellungen auswählen, die dem Rückgaberecht entsprechen (innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt);
  • der Benutzer wählt die Produkte aus, die er in Bezug auf diese Bestellung zurücksenden möchte, und gibt die Mengen und Gründe für die Rücksendung an, indem er ein Dropdown-Menü auswählt;
  • der Rücksendeantrag wird von der Kundenbetreuung empfangen, die ihn überprüft und genehmigt;
  • Der Kunde erhält vom Kunden eine E-Mail-Benachrichtigung über die Genehmigung der Rücksendung mit der Identifikationsnummer (RMA-ID), den Anweisungen für den Versand des Pakets und den Anweisungen zum Zugriff auf den reservierten Bereich und zum Herunterladen eines Dokuments zum Ausdrucken und Anhängen das Paket.

Telefonisch:

  • der Benutzer ruft die gebührenfreie Nummer xxxxxxxxxx an;
  • Die Kundenbetreuung prüft die Anfrage und leitet das Rückgabeverfahren ein.
  • Der Kunde erhält eine E-Mail-Benachrichtigung des Kunden mit folgenden Angaben: die Genehmigung der Rücksendung mit der Identifikationsnummer (RMA-ID), den Anweisungen zum Versand des Pakets und den Anweisungen zum Zugriff auf den reservierten Bereich und zum Herunterladen eines Dokuments zum Ausdrucken und Anhängen zum Paket.

10.3. Innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach der Widerrufsmitteilung (die gemäß dem vorstehenden Artikel 10.2 gesendet wurde) muss der Kunde das gekaufte Produkt an BioKares zurücksenden, indem er es an die folgende Adresse sendet: Via Petrarca, 17 – 47833 Morciano di Romagna (RN) Italien. Die Kosten für die Rücksendung des Produkts an BioKares gehen zu Lasten des Kunden. Der Kunde ist allein verantwortlich für jegliche Wertminderung des Produkts, die sich aus einer anderen als der zur Feststellung seiner Art, Eigenschaften und Funktionsweise erforderlichen Handhabung des Produkts ergibt: Daher ist der Kunde verpflichtet, keine auf dem Produkt angebrachten Etiketten zu entfernen. Das Produkt muss unbeschädigt und ohne Manipulation zurückgegeben werden.

10.4. BioKares erstattet die Beträge, die nur dem Kauf der Verkaufsprodukte und nicht den Nebenkosten entsprechen, unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 (vierzehn) Tage nach dem Datum, an dem BioKares über die Entscheidung des Kunden zum Widerruf informiert wurde. aus dem Vertrag gemäß diesem Artikel 10. Diese Rückerstattung erfolgt durch BioKares mit den gleichen Zahlungsmethoden, die der Kunde für die ursprüngliche Transaktion verwendet hat, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes zwischen den Parteien vereinbart wurde und vorausgesetzt, dass dem Kunden keine zusätzlichen Kosten entstehen für eine solche Erstattung. Wenn der Kauf mit einem Rabattcode getätigt wurde, wird der Rabattbetrag nicht zurückerstattet. Die Rückerstattung bezieht sich nur auf den tatsächlich ausgegebenen Betrag.

10.5. BioKares kann die Erstattung aussetzen, bis BioKares das zurückgegebene Produkt erhalten hat oder, falls dies vor diesem Erhalt erfolgt, bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Kunde den Nachweis erbringt, dass er das Produkt zurückgegeben hat.

10.6. Nach dem Versand des Produkts kann die Bestellung nicht mehr storniert oder geändert werden. Die Rücksendung bereits versandter Produkte muss in jedem Fall gemäß dem in diesem Artikel 10 vorgesehenen Verfahren erfolgen.

11. Personalisierte Produkte

11.1. In Übereinstimmung mit den Bestimmungen von Artikel 59, Absatz 1, Buchstabe c) des Verbrauchergesetzbuchs, wie unten definiert, gilt das Widerrufsrecht nicht für Bestellungen, die kundenspezifische Produkte betreffen, wie beispielsweise und nicht beschränkt auf: Produkte, auf denen die Initialen des Kunden eingraviert sind.

12. Produktaustausch

12.1. Unbeschadet der Rechte des Kunden gemäß Artikel 10 und 13 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen erkennt BioKares dem Kunden in keinem Fall die Möglichkeit an, die auf der Website gekauften Produkte durch andere Produkte zu ersetzen.

13. Vertragswidrigkeit

13.1. Wenn ein von BioKares verkauftes Produkt einen Herstellungsfehler aufweisen sollte und in jedem Fall bei einem angeblichen Mangel an Konformität in Bezug auf von BioKares verkaufte Produkte, ist der Kunde verpflichtet, sich unverzüglich per E-Mail oder per Post an die Online-Hilfe unter den angegebenen Adressen zu wenden von unten angegeben:
BioKares

ca. Online-Verkaufsassistent
Assistance@biokares.com

13.2. Der Verkauf der Produkte unterliegt den gesetzlichen Garantien gemäß den Artikeln 129, 130 und 132 des Verbrauchergesetzes, wie unten definiert. Gemäß diesen gesetzlichen Bestimmungen hat der Kunde das Recht, die Wiederherstellung der Konformität der Ware durch Reparatur oder Austausch zu erreichen (der Kunde kann wählen, ob er die Reparatur oder den Austausch des Produkts unter den gesetzlich vorgesehenen Bedingungen erhalten möchte), Nr Kosten für ihn oder, falls einer dieser Rechtsbehelfe nicht erfolgreich ist (gemäß den Bestimmungen von Artikel 130 Absatz 7 des Verbrauchergesetzbuchs), kann er eine angemessene Minderung des Preises der Produkte oder die Kündigung des Vertrages. Der Kunde verliert diese Rechte, wenn er Biokares die Vertragswidrigkeit nicht innerhalb von 2 (zwei) Monaten ab dem Datum, an dem er diese Vertragswidrigkeit entdeckt hat, meldet. Die direkte Klage zur Geltendmachung eines von Biokares nicht vorsätzlich verschwiegenen Vertragsmangels ist in jedem Fall innerhalb von 26 (sechsundzwanzig) Monaten ab Lieferung des Produkts vorgeschrieben.

13.3. Für den Fall, dass der Kunde innerhalb der in diesem Artikel 13 genannten Bedingungen die Reparatur oder den Ersatz des Produkts aufgrund einer Vertragswidrigkeit des Produkts verlangt, die Lieferkosten für die Rücksendung des zu reparierenden Produkts an Biokares oder ersetzt werden, sowie alle Kosten im Zusammenhang mit der Lieferung des reparierten oder ersetzten Produkts an den Kunden bleiben in der Verantwortung von Biokares.

14. Echtheitsgarantie und geistige Eigentumsrechte

14.1. Biokares garantiert die Echtheit aller auf der Website gekauften Produkte. Die Produkte der Marke „Biokares“ werden aus italienischen Materialien hergestellt, von italienischen Subunternehmern verpackt und sind alle MADE IN ITALY, mit der einzigen Ausnahme von Werbeartikeln (Kupplungen / Gadgets). die in China oder anderen Nicht-EU-Ländern hergestellt werden.

14.2. Die Marke „Biokares“ sowie alle Bild- und Nichtbildmarken und Dienstleistungsmarken, die auf den Produkten, auf dem zugehörigen Zubehör und / oder der Verpackung vorhanden sind, der Formmarken, ob eingetragen oder nicht, sowie alle Abbildungen , Bilder und Logos, die urheberrechtlich geschützt sind, und allgemeiner alle geistigen Eigentumsrechte in Bezug auf die Produkte sind und bleiben das ausschließliche Eigentum der folgenden Firma Biokares.

15. Anwendbares Recht und zuständiges Gericht

15.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und folglich die mit Kunden abgeschlossenen Verträge unterliegen italienischem Recht und müssen auf seiner Grundlage ausgelegt werden (einschließlich Gesetzesdekret Nr. 206 vom 6. September 2005, „Verbrauchergesetzbuch“ und insbesondere des „Kapitel I, Titel III von Teil III“ sowie Gesetzesdekret Nr. 70 vom 9. April 2003, „E-Commerce-Dekret“).

15.2. Alle Streitigkeiten, die sich aus der Auslegung, Gültigkeit und / oder Ausführung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben, werden der zwingenden Gerichtsbarkeit des Gerichts am Wohnsitz oder Wohnsitz des Kunden übertragen.

16. Kontakte

16.1. Für weitere Informationen und Unterstützung auf der Website oder zum Online-Kauf kann der Kunde BioKares unter den folgenden Adressen kontaktieren:
BioKares ist eine Marke von Scianic SNC
Eingetragener Sitz in Via Petrarca, 17 – 47833 Morciano di Romagna (RN) Italien
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 01903611208
ca. Online-Verkaufsassistent
Assistance@biokares.com